Graduate Center - LMU
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Beratungsangebote

Promotion

Ausführliche Informationen zum Thema Promovieren an der LMU finden Sie auf unserer Website unter Promotion und unter Karriere (unter anderem mit Hinweisen zur ersten Orientierung). Bei Fragen zu den einzelnen Promotionsprogrammen wenden Sie sich bitte direkt an den Koordinator/Geschäftsführer des jeweiligen Programms.

Im Folgenden finden Sie Hinweise auf Beratungsangebote der LMU zu verschiedenen Aspekten von Diversität sowie zu Konflikt- oder Krisensituationen.

Bei weitergehenden Fragen hilft Ihnen das GraduateCenterLMU gerne weiter bzw. nennt Ihnen eine geeignete Ansprechperson.

Diversität

Mit der Unterzeichnung der Charta der Vielfalt hat sich die LMU zu einer Kultur des gegenseitigen Respekts und der Wertschätzung der Vielfalt all ihrer Mitglieder bekannt.

Die Kontaktstelle für Gleichstellung und Inklusion fungiert als zentrale Schnittstelle für Angebote und Aktivitäten zum Thema Diversität an der Universität.

Bei Beratungsbedarf können immatrikulierte Promovierende die breitgefächerten Angebote des Beratungsnetzwerks des Studentenwerks München wahrnehmen.

Außerdem bieten verschiedene Beauftragte und Beratungsstellen an der LMU Informationen und Beratung zu unterschiedlichen Themen an.

Barrierefreiheit

Promovierende, die an der LMU immatrikuliert sind, finden bei der Beratungsstelle für Studierende mit Behinderung und chronischer Erkrankung Beratungs- und Unterstützungsangebote. Sie können sich außerdem an den Beauftragten für Studierende mit Behinderung und chronischer Erkrankung wenden.

Ansprechpartnerin für an der LMU beschäftigte Promovierende ist die Vertrauensperson für die schwerbehinderten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Gleichstellung, Familie

Die Universitätsfrauenbeauftragte achtet auf die Vermeidung von Nachteilen für Wissenschaftlerinnen, weibliche Lehrpersonen und Studierende und unterstützt die Hochschule bei der Durchsetzung der Gleichstellung von Frauen und Männern. Die Universitätsfrauenbeauftragte wird unterstützt von den Fakultätsfrauenbeauftragten.

Die Beratungsstelle für Studierende mit Kind informiert und berät Studierende und immatrikulierte Promovierende unter anderem bei Fragen zur Vereinbarkeit von Studium und Familie.

Der PME-Familienservice bietet Beschäftigten der LMU Beratung und Vermittlung von Kinderbetreuung.

Internationales

Mit der Unterzeichnung des Nationalen Kodex für das Ausländerstudium an deutschen Hochschulen hat sich die LMU verpflichtet, die darin festgelegten Standards für die fachliche, sprachliche und soziale Betreuung internationaler Studierender zu achten.

Die Interkulturelle Beratungsstelle bietet internationalen Studierenden und immatrikulierten Promovierenden Unterstützung bei allen Fragen des Studienalltags, die mit dem Wechsel in die neue Kultur und Lebenswelt zusammenhängen.

Internationale Promovierende können die Services des Referats für Internationale Angelegenheiten für internationale Doktoranden und Gastwissenschaftler in Anspruch nehmen. Das Referat unterstützt internationale Promovierende und Postdocs außerdem mit dem Programm doc.international.

Lehre

Im Lehrendenportal der Beratungsstelle für Studierende mit Behinderung und chronischer Erkrankung finden sich Hinweise, Erläuterungen und Tipps zum Thema barrierefreie Lehre.

Das Lehrqualifizierungsprogramm PROFiL bietet im Rahmen seiner Vertiefungsangebote Seminare zu verschiedenen Aspekten von Diversität in der Lehre an.

Die Universitätsfrauenbeauftragte veranstaltet die Seminarreihe "Gender und Diversity in der Lehre", die Fragen der Geschlechtergerechtigkeit in der Lehre behandelt.

Konflikte und Krisen

Vor Beginn oder während der Arbeit an einer Dissertation können kleinere und größere Ungewissheiten, Probleme, Konflikte oder Krisen auftreten. In diesen Situationen können Promovierende auf eine Reihe an Informations-, Beratungs- und Unterstützungsangeboten zurückgreifen. Geeignete Ansprechpartner können je nach Anliegen die Fakultät bzw. der jeweilige Promotionsausschuss, die Konfliktbeauftragten oder der Beauftragte für die Selbstkontrolle in der Wissenschaft sein.

Bei Konflikten und Krisen können sich immatrikulierte Promovierende auch an das Beratungsnetzwerk des Studentenwerks München wenden, beschäftigte Promovierende können die Beratungsstelle beim Betriebsärztlichen Dienst kontaktieren, die unter anderem Beratung, Coaching, Krisenintervention, Mediation und Moderation anbietet.

Das GraduateCenterLMU unterstützt Sie gerne dabei, die für Ihr Anliegen richtige Ansprechperson zu finden.