Graduate Center - LMU
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Microeconomic Determinants of Labor Productivity

DFG: Graduiertenkolleg 1928

Das DFG-Graduiertenkolleg untersucht die Bestimmungsfaktoren der Arbeitsproduktivität auf mikroökonomischer Ebene, wobei sowohl die Entscheidungen von Individuen berücksichtigt, als auch die Rolle von Anreizsystemen und Innovationen sowie die Arbeitsorganisation erforscht werden sollen. Im Mittelpunkt der Analyse steht dabei insbesondere auch die Heterogenität der Arbeitsproduktivität, um daraus Konsequenzen für Beschäftigte, Unternehmen und Wirtschaftspolitik abzuleiten.
Promovierenden bietet das Programm eine umfassende theoretische und methodische Ausbildung entlang der wichtigsten Bereiche der Volkswirtschaftslehre. Als Mitglieder der Munich Graduate School of Economics (MGSE) profitieren sie darüber hinaus von einem anregenden Forschungsumfeld und einem breiten Netzwerk aus kooperierenden Forschungsinstitutionen und -einrichtungen.

Web: www.grk1928.vwl.uni-muenchen.de