Graduate Center - LMU
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Berufsbild: Koordinator/in eines Promotionsprogramms

Im Zuge der Weiterentwicklung des Promotionswesens haben in den vergangenen Jahren strukturierte Promotionsprogramme stark an Bedeutung gewonnen und ihre Anzahl ist deutlich angestiegen. Damit einhergehend wurden neue Positionen für Wissenschaftsmanager geschaffen, die für die Koordination von Promotionsprogrammen verantwortlich sind.

Obgleich das Wissenschaftsmanagement ein wachsendes und sich zunehmend etablierendes Berufsfeld ist, fehlt es bislang zumeist an Beschreibungen der verschiedenen Stellenprofile, die innerhalb des Berufsfeldes verortet sind. Dies gilt auch für die Koordinatoren von Promotionsprogrammen, deren Qualifikationen und Kompetenzen bislang nicht in einem Berufsbild definiert sind.

Aus diesem Grund hat das GraduateCenterLMU im Juli 2013 eine Gruppe von Koordinatoren der LMU zu einem Workshop eingeladen, bei dem mit Unterstützung eines externen Moderators eine erste Bestandsaufnahme der Tätigkeiten von Koordinatoren vorgenommen wurde. Aus der Gruppe der Workshop-Teilnehmer ist ein Arbeitskreis hervorgegangen, der sich mit der Beschreibung des Berufsbildes befasst und dazu unter anderem bei einer Umfrage unter Koordinatoren im Dezember 2013/Januar 2014 weitere Informationen zum Berufsbild gesammelt hat. Das Ergebnis der Umfrage und der Entwurf des Berufsbildes wurden bei einem Koordinatorentreffen im Juli 2014 vorgestellt und diskutiert. Im Nachgang hat der Arbeitskreis das vorliegende Papier erstellt, um die Ergebnisse allen Interessierten zugänglich zu machen.

Berufsbild: Koordinator/in eines Promotionsprogramms


Kontakt: Tina Kleine

 

(English version)