Graduate Center - LMU
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Berufsfeld Wissenschaftsmanagement

Vortrag im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Berufsfelder für promovierte Geisteswissenschaftler" des GraduateCenterLMU

Während Wissenschaftler sich auf eine lange Tradition von Reflexionen über ihren Beruf beziehen können, gilt für Wissenschaftsmanager das Gegenteil: Das Berufsfeld ist jung und genießt erst seit wenigen Jahren Aufmerksamkeit als eigenständige Karriereoption im akademischen Feld. Wo einst die vermeintlich verstaubte "Verwaltung" hauste, hält nun das vermeintlich modernere "Wissenschaftsmanagement" Einzug. Doch was macht ein Wissenschaftsmanager eigentlich den ganzen Tag? Und wie wird man zum Wissenschaftsmanager? Was sind Reize, und was mögliche Frustrationen in diesem Berufsfeld? Erste Antworten auf diese und weitere Fragen sollen in einem Impulsvortrag und der anschließenden Gesprächsrunde gewagt werden.

Dr. Martin Zierold studierte Kommunikationswissenschaft, Englische Philologie sowie Kultur, Kommunikation & Management an der WWU Münster, wo er 2006 auch promoviert wurde. Nach zwei Jahren als Pressesprecher eines internationalen Kulturfestivals in Österreich wurde er 2007 Geschäftsführer und Principal Investigator des "International Graduate Centre for the Study of Culture" der Justus-Liebig-Universität Gießen. Im September 2013 tritt er eine Professur für Kulturmanagement und Kulturwissenschaft an der Karlshochschule in Karlsruhe an.

Datum: 4. März 2013