Graduate Center - LMU
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Forschung im Fokus

Die Gewinner des diesjährigen Fotowettbewerbs des GraduateCenterLMU für Doktoranden der LMU stehen fest.

Der erste Preis der Jury des GraduateCenterLMU ging an die Ethnologie-Doktorandin Heike Schilling für ihren Beitrag "FC Bayern und der Schamane – Mythenforschung am Amazonas". Für ihre Dissertation war sie 2013 zu Feldforschungen im ecuadorianischen Amazonas-Tiefland unterwegs, wo sie gebeten wurde, das Doppel-Porträt aufzunehmen. Der Achuar-Schamane und sein Fußball-Trikot lassen den überraschten Betrachter fragen, wie denn das T-Shirt seinen Weg in die fremde Kultur gefunden hat.

Der zweite Preis ging an Tanja Peter, Doktorandin der Psychologie, die zu Auswirkungen sozialer Exklusion forscht. Mit ihrem Foto bringt sie das Gefühl von Ausgrenzung auf den Punkt, auch wenn es sich lediglich um eine Exklusion unter Gummibärchen handelt.

Thorben Seggebrock, Doktorand am Munich Centre for Advanced Photonics, erhielt für sein Foto "Electron Acceleration in a Nutshell" den dritten Preis. Das Bild zeigt, wie die Laserphysik zur Miniaturisierung von Technologien beiträgt – so dass ein Elektronenbeschleuniger in eine Walnussschale passt.

Der Publikumspreis ging an die Biologie-Doktorandin Elisa Romanelli für ihr Bild "Astrocyte Pop Art". Sie hat das "beobachtende Auge" vervielfältigt und Abbildungen von eingefärbten Astrozyten darübergelegt, um zu dokumentieren, womit sie sich jeden Tag beschäftigt.

Die Preisverleihung fand am 8. Juli 2014 in den Räumlichkeiten des GraduateCenterLMU statt.