Graduate Center - LMU
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Strategisch Netzwerken in der Wissenschaft

Workshop des GraduateCenterLMU für Doktoranden

Forschen, Lehren und Arbeiten in der Wissenschaft bieten gute Voraussetzungen für das Netzwerken. Die Möglichkeiten, auf Konferenzen, bei Vorträgen oder in der Zusammenarbeit von Arbeits- und Forschergruppen Kontakte zu knüpfen und Netzwerke aufzubauen, sind vielfältig. Doch was tut man eigentlich beim "Netzwerken", welche Instrumente sind dafür geeignet, was zeichnet eine gute Vernetzung aus, und welche Bedeutung haben Netzwerke für das Vorankommen in der Wissenschaft?

Den Schwerpunkt des Workshops bilden eine gezielte Analyse des bestehenden Netzwerks und die Entwicklung von Handlungsstrategien zur Gestaltung und Nutzung von Netzwerken.

Workshop-Inhalte:

  • Netzwerken ist Kopfsache: Netzwerke etablieren, Prinzipien des Netzwerkens verstehen, Erfolgs- und Misserfolgsfaktoren, Nutzungsmöglichkeiten, Dilemmata
  • Mein Netzwerk im Check: Netzwerk analysieren, Nutzen klären, Ressourcen nutzen, Potentiale erkennen, neue Ideen und Handlungsoptionen ableiten
  • Netzwerk-Instrumente: virtuelle und reale Netzwerk-Plattformen, verschiedene Medien-Generationen im Blick, Instrumente zielgruppengerecht nutzen
  • Gespräche führen und Kontakte knüpfen: Kontakte knüpfen, authentisch bleiben, Hemmnisse überwinden, qualitative Netzwerke entwickeln
  • Toolbox: Kontaktmanagement, individuelles Netzwerk-Konzept

Termin: Montag, 24. Juli 2017, 9.00 bis 16.30 Uhr

Zielgruppe: Doktoranden der LMU (die Teilnehmerzahl ist begrenzt)

Teilnahmebestätigung: Das GraduateCenterLMU stellt eine Teilnahmebestätigung aus.

Kontakt: graduatecenter@lmu.de (Tel. 089/2180-9732)

Dieser Workshop ist ausgebucht.

Anmeldung für die Warteliste

Frequently Asked Questions