Graduate Center - LMU
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Beratung

Beim GraduateCenterLMU sowie weiteren Einrichtungen finden Promotionsinteressierte und Promovierende Beratungsangebote zu verschiedenen Themen, die im Zusammenhang mit einer Promotion relevant sein können.

Ausführliche Informationen zum Thema Promovieren an der LMU finden sich darüber hinaus unter Promotion und unter Karriere (unter anderem mit Hinweisen zur ersten Orientierung).

GraduateCenterLMU

Beim GraduateCenterLMU können Sie sich individuell zum Thema Promovieren an der LMU beraten lassen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf den überfachlichen Aspekten des Promovierens.

Beratungsinhalte

In der Beratung kann es beispielsweise um folgende Themen gehen:

  • Orientierung und erste Schritte zur Promotion an der LMU
  • Entscheidungsfindung
  • Zeit- und Selbstmanagement
  • Herausforderungen im Zusammenhang mit der Betreuung
  • Vorbereitung auf schwierige Gespräche, Umgang mit konflikthaften Situationen
  • Entwicklung von Perspektiven für die berufliche und persönliche Orientierung (Karriere/Lebensweg)

Wichtige Hinweise

  • Auskünfte zu Zulassungsvoraussetzungen für eine Promotion erteilen die Prüfungsämter der Fakultäten.
  • Bei Fragen zu den einzelnen Promotionsprogrammen wenden Sie sich bitte direkt an die Koordinator*innen/Geschäftsführer*innen der Programme.
  • Aus Kapazitätsgründen können wir leider keine individuelle Stipendienberatung für Promovierende anbieten.

Beratungsformate

Wenn Sie Beratungsbedarf zu nicht-fachspezifischen Aspekten der Promotion haben, können Sie sich per E-Mail an graduatecenter@lmu.de wenden (bitte das konkrete Anliegen, das Fach und die Telefonnummer angeben).

Entsprechend den unterschiedlichen Beratungsbedarfen werden verschiedene Formen der persönlichen Beratung angeboten. Die Beratungsgespräche finden in vertraulichem Rahmen statt, Verschwiegenheit wird selbstverständlich garantiert.

Offene Sprechstunde

Eine offene Sprechstunde findet jeweils donnerstags von 10.00 bis 11.00 Uhr statt (Leopoldstraße 30, 5. Stock). Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. (Falls die Sprechstunde ausfällt, finden Sie einen Hinweis auf dieser Seite.)

Die Sprechstunde kann vorerst leider nicht vor Ort stattfinden. Bitte kontaktieren Sie uns per E-Mail, um einen telefonischen Sprechstundentermin zu vereinbaren.

Individuell vereinbarte Gesprächstermine

Zur Vereinbarung eines Gesprächstermins schreiben Sie uns bitte eine E-Mail mit Angabe des Fachs und einer Telefonnummer, unter der wir Sie erreichen können. Wir werden dann mit Ihnen Kontakt aufnehmen.

Systemisches Coaching

Das GraduateCenterLMU bietet individuelle Coachings an. In den Coachings werden Sie dabei unterstützt, Ihre persönlichen Ziele zu identifizieren, Optionen zur Zielerreichung zu entwickeln und Ihre nächsten Schritte zu planen.

Zur Unterstützung in als konflikthaft wahrgenommenen Situationen bieten wir an, im Gespräch gemeinsam die aktuelle Situation und die damit einhergehenden Herausforderungen zu analysieren. Darauf aufbauend können in der Beratung Handlungsoptionen und Lösungsstrategien entwickelt werden. Das Beratungsangebot orientiert sich an bewährten Konzepten des Konfliktcoachings und der Mediation.

nach oben

Internationales

Mit der Unterzeichnung des Nationalen Kodex für das Ausländerstudium an deutschen Hochschulen hat sich die LMU verpflichtet, die darin festgelegten Standards für die fachliche, sprachliche und soziale Betreuung internationaler Studierender zu achten.

LMU Gateway bietet internationalen Promovierenden Informationen und Unterstützung bei Themen wie "Preparing your move", "First steps after arrival" und "Living in Munich".

Internationale Promovierende können außerdem die Services des International Office in Anspruch nehmen.

Die Interkulturelle Beratungsstelle bietet internationalen Studierenden und immatrikulierten Promovierenden Unterstützung bei allen Fragen des Studienalltags, die mit dem Wechsel in die neue Kultur und Lebenswelt zusammenhängen.

nach oben

Diversität

Mit der Unterzeichnung der Charta der Vielfalt hat sich die LMU zu einer Kultur des gegenseitigen Respekts und der Wertschätzung der Vielfalt all ihrer Mitglieder bekannt.

Das Diversity Management fungiert als zentrale Schnittstelle für Angebote und Aktivitäten zum Thema Diversität an der Universität.

Bei Beratungsbedarf können immatrikulierte Promovierende die breitgefächerten Angebote des Beratungsnetzwerks des Studentenwerks München wahrnehmen.

Außerdem bieten verschiedene Beauftragte und Beratungsstellen Information und Beratung zu speziellen Themen an.

Barrierefreiheit

Promovierende, die an der LMU immatrikuliert sind, finden bei der Beratungsstelle für Studierende mit Behinderung und chronischer Erkrankung Beratungs- und Unterstützungsangebote. Sie können sich außerdem an den Beauftragten für behinderte Studierende wenden.

Ansprechpartner für an der LMU beschäftigte Promovierende ist die Vertrauensperson der Beschäftigten mit Behinderung.

Gleichstellung, Familie

Die Universitätsfrauenbeauftragte achtet auf die Vermeidung von Nachteilen für Wissenschaftlerinnen, weibliche Lehrpersonen und Studierende und unterstützt die Hochschule bei der Durchsetzung der Gleichstellung von Frauen und Männern. Die Universitätsfrauenbeauftragte wird unterstützt von den Fakultätsfrauenbeauftragten.

Die Beratungsstelle "Studieren mit Kind" informiert und berät Studierende und immatrikulierte Promovierende unter anderem bei Fragen zur Vereinbarkeit von Studium und Familie.

Der LMU-Familienservice bietet Beschäftigten der LMU Beratung und Vermittlung von Kinderbetreuung.

Lehre

Die Beratungsstelle für Studierende mit Behinderung und chronischer Erkrankung bietet Informationen zum Thema barrierefreie Lehre.

Das Lehrqualifizierungsprogramm PROFiL bietet im Rahmen seiner Vertiefungsangebote Seminare zu verschiedenen Aspekten von Diversität in der Lehre an.

Die Universitätsfrauenbeauftragte veranstaltet die Seminarreihe "Gender und Diversity in der Lehre", die Fragen der Geschlechtergerechtigkeit in der Lehre behandelt.

nach oben

Konflikte und Krisen

Vor Beginn oder während der Arbeit an einer Dissertation können kleinere und größere Ungewissheiten, Probleme, Konflikte oder Krisen auftreten. In diesen Situationen können Promovierende auf eine Reihe an Informations-, Beratungs- und Unterstützungsangeboten zurückgreifen.

Neben dem*der Betreuer*in können, je nach Anliegen, die Fakultät bzw. der jeweilige Promotionsausschuss, die Konfliktbeauftragten oder der Beauftragte für die Selbstkontrolle in der Wissenschaft weitere geeignete Ansprechpartner sein.

Zur Unterstützung in als konflikthaft wahrgenommenen Situationen bietet auch das GraduateCenterLMU an, im Gespräch gemeinsam die aktuelle Situation und ihre Herausforderungen zu analysieren.

Darüber hinaus können sich immatrikulierte Promovierende bei Konflikten und Krisen an das Beratungsnetzwerk des Studentenwerks München wenden. Beschäftigte Promovierende können die Beratungsstelle beim Betriebsärztlichen Dienst kontaktieren, die unter anderem Beratung, Coaching, Krisenintervention, Mediation und Moderation anbietet.

Die Interkulturelle Beratungsstelle ist zugleich Beschwerdestelle für internationale Studierende. Der Münchner Verein BEFORE bietet Beratung und Unterstützung bei Diskriminierung, Rassismus und rechter Gewalt.

Auf der Website der Universitätsfrauenbeauftragten finden sich Informationen zum Thema sexuelle Belästigung sowie eine Übersicht über Beratungsstellen, an die sich Studierende und Beschäftigte wenden können. Gemeinsam mit der Beratungsstelle Frauennotruf München bietet die Frauenbeauftragte einmal im Monat eine offene Sprechstunde an.